logo

Marrakech und Casablanca

Ein paar Tage vor den Turnieren flog ich bereits nach Marrakech um mich optimal auf die Turniere vorzubereiten. Auf hervorragenden Plätzen und Trainingsanlagen trainierte ich sehr gut.

Ich hatte ein gutes Gefühl jedoch verliefen die Turniere nicht ganz nach Wunsch und ich musste zwei weitere verpasste Cut hinnehmen.

Aus meiner Sicht fehlt es jedoch nur an sehr kleinen Dingen. Die Fehler muss ich noch auf ein Minimum reduzieren und die Chance welche in bekomme noch konsequenter nutzen.

Trotz diesen weiteren Enttäuschungen, kann ich viele gute Dinge mitnehmen. Bereits voller Tatendrang freue ich mich auf die nächsten Turniere in El Jadida und Mohammedia (Marokko).

In der Zwischenzeit werde ich in der Schweiz hart trainieren und weiterhin mein Ziel verfolgen.

 

Der Weg ist das Ziel.

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.