logo

Open Madaef 2018

Der Start in das Turnier ist mir sehr gut geglückt. Ich spielte solide verpasste wenige Greens und fühlte mich gut. Jedoch bekundete ich etwas Mühe mit den Greens welche oft unterschiedlich waren von der Geschwindigkeit her. Nach 9 Löchern lag ich mit Par sehr gut im Rennen. Mit der zweiten Hälfte kam ich nicht so gut zurecht. Ich traf bloß noch wenige Greens. Diese Frontnine erlauben einem nicht einmal kleine Fehler. Ich habe diese gemacht und die kosteten mich oft einen Schlagverlust. Auf der letzten Bahn dann sogar zwei. Wohl eines der schwierigsten Löchern auf dem Platz. Zum Schluss musste ich mich mit einer 78 Runde (+6) begnügen. Die zweite Runde startete ich auf der ersten Bahn. Ich kam ganz gut rein. Die Misere startete jedoch auf dem 2 Loch und wollte nicht mehr aufhören. Ein Bogey folgte dem andere und am Ende des Tages, lag ich +8 nach 13 Löchern. Die restlichen 6 Löchern starteten dann am nächsten Morgen, weil es am Vorabend zu dunkel wurde zum weiter Spielen. Ich startete erneut gut konnte ein paar schnelle Birdies machen und beendete den Tag mit 3 Birdies und 3 Par. Leider reichte dies nicht mehr für den Cut zum Schluss eine 77 Runde (+5). Fazit des Turnieres, mein Spielt fühlt sich gut an, mit den ersten neun Löchern kam ich aber einfach nicht zurecht.

Austragungsort

  • Pullman El Jadida Royal Golf & Spa
  • Morocco
  • http://pro-golf-tour.de/pro-golf-tour/open-madaef-2018-200.html?tab=livescoring#livescoring-200

Turnierdetails

  • From: 25. Februar 2018
  • To: 27. Februar 2018