logo

Marokko im Februar

Der Ausflug nach Marokko verlief leider etwas enttäuschend. Im Vornherein wusste ich bereits, dass ich auf der Warteliste war, da ungewöhnlich viele Wildcards an marokkanische Amateurs und Professionals vergeben wurden. Dennoch hatte ich Hoffnung, dass ich mindestens in eines der beiden Turniere rein komme. Dies war leider nicht der Fall und somit konnte ich nicht spielen.

Die Zeit in Agadir habe ich jedoch gut genützt und bei 24 Grad viel und hart trainiert.

Nun freue ich mich auf die nächsten Turniere in Casablanca (Marokko). bei welchen ich die Startberechtigung habe.

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.