logo

Category : Allgemein

07 Okt 2018

Letzten Monate

Liebe Leute Es tut mir leid, dass ich in den letzten Monaten nichts neues geposted habe auf meiner Webseite. Der Grund dafür ist, dass es mir nicht möglich war, mit bei meiner Seite einzuloggen. Ich hoffe Ihr versteht das. Im Moment befinde ich mich in Deutschland für die Q-School der ProGolf Tour, welches zugleich auch mein letztes Turnier dieser Saison sein wird. Die letzten Monate ware nicht gerade leicht für mich. Ich fühlte mich immer gut gefühlt, als ich ein […]

13 Jan 2018

Die neue Saison beginnt dieses Jahr wieder in Ägypten. Die Plätze für die beiden Turniere kenne ich bereits aus dem Vorjahr und ich konnte mich in den vergangen Tagen hier in Ägypten bereits solide darauf vorbereiten. Die vergangen Monate konnte ich produktiv zuhause nutzen und an meiner Technik arbeiten. Nun gilt es wieder in den Turniermodus um zu schalten und gut in die Saison zu starten. Auf ein gutes 2018.

13 Okt 2017

Ende der Saison 2017

Die Saison 2017 verlief nicht ganz nach Wunsch. Dies war jedoch etwas zu erwarten, nach den ganzen technischen Umstellungen, welche ich vornehmen musste. Ich spielte meist solides Golf, konnte dies jedoch selten durchs ganze Turnier durchziehen. Ich weiss jedoch, woran ich zu arbeiten habe, um nächste Saison stärker und besser zurück zu kommen. Die Arbeit daran hat bereits begonnen und schon jetzt freue ich mich auf das Jahr 2018.   Ganz herzlich möchte ich mich bei allen meinen Sponsoren und […]

30 Mai 2017

Presseartikel Beilage Zentralschweiz

Wenn man auf Beilage Zentralschweiz klickt, kann man noch meinen Presseartikel sehen vom 7. Mai. 2017 Beilage Zentralschweiz

19 Apr 2017

Nach längerem umsehen habe ich nun einen neuen Coach gefunden. Dies wird auch bald möglichst hier auf der Homepage geändert. Seit Anfang Februar arbeite ich nun mit Peter Lepitschnik zusammen. Ein Österreicher, welcher in Zürich stationiert ist. Wir haben direkt ein paar Änderungen am Schwung vor genommen, welche am Anfang natürlich nicht einfach waren umzusetzen. Ich bekundetet Mühe in den ersten beiden Turnieren in Marokko. Die letzen zwei sind schon einiges besser gegangen. Ich bin sehr froh diesen Schritt gemacht zu haben und sehe, dass es in die richtige Richtung geht mit meinem Spiel. Wenn ich es so umsetzen kann wie geplant, schlage ich den Ball sehr solide.

Ich fühle mich auch allgemein sehr gut gecoacht von Peter. Er konnte mir in der kurzen Zeit schon einiges mitgeben und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm.

Nach den vier Turnieren in Marokko geht es nun weiter am Samstag Richtung Österreich und danach eine Woche später nach Tschechien.

04 Jan 2017

Ich hoffe ihr hattet alle ganz schöne Weihnachten und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr.

Für mich geht es bereits in wenigen Tagen wieder ab in den Süden. Um genau zu sein nach Ägypten. Dort werde ich zuerst 10 Tage trainieren, bevor es dann mit den ersten zwei Turnieren der ProGolf Tour los geht. Es freut mich sehr endlich wieder mit den Turnier spielen anzufangen. Ich konnte mich gut erholen in den letzten Wochen, habe gut trainieret und auch körperlich Vorschritte gemacht.

 

19 Okt 2016

Ich habe mich dazu entschieden bereis am 25. Oktober nach Spanien zu reisen und mich dort auf die Q-School vor zu bereiten. Vom 27-29 Oktober spiele ich noch ein Vorbereitungsturnier von der Evolve Pro Tour über welches ich noch informiert wurde. Ich habe ein gutes Gefühl dabei und denke so kann ich mich optimal vorbereiten. Ich kann mich auch gut an die Bedingungen gewöhnen da diese in andere Ländern auch oft anders sein können.

Ich kann es kaum erwarten endlich nach Spanien zu fliegen, bei schönem Wetter Golf zu spielen und beim Turnier mein bestes zu geben.

16 Aug 2016

Ich hatte nach Schweden etwas Zeit zuhause zu sein bis zu meinem nächsten Turnier diese Woche. Diese durfte ich teilweise mit unseren Junioren und Juniorinnen vom Golf Club Ennetsee verbringen. Es hat mir super viel spass gemacht den Jungen meine Erfahrungen weiter zu geben und den ein oder anderen Tip auf den Weg zu geben. 2 Tage zuzusehen wie auch andere Jugendliche den Plausch an dieser Sportart haben, ich habe mich auch wieder gefühlt wie 14 als uns die „Alten“ Tipps mit auf den Weg gegeben haben. Das ganze wurde am Donnerstag Nacht noch mit einer 6 Loch Runde Nachtgolf abgerundet. Dabei ging es einfach nur um den Spass und zuzusehen wie die leuchtenden Bälle durch den schwarzen Himmel fliegen.

Auf meiner Instagram seit gibt es dazu noch ein kleines Video, das man sich auch gerne ansehen kann.

Ich hoffe natürlich ich konnte unseren Junioren etwas weiter helfen und ihr Spiel ein klein wenig verbessern. Freuen werde ich mich schon sehr, sie wieder auf dem Platz zu sehen und von ihren Fortschritten zu hören.

Es war mir doch sehr wichtig unserer Juniorenabteilung auch etwas zu helfen. Ich wurde stehts vom Golf Club Ennetsee unterstützt seit klein auf und es hat gut getan ein kleines bisschen zurück geben zu können.

Für mich geht es nun in Deutschland weiter mit dem nächsten ProGolf Tour Turnier.

19 Jul 2016

Ich würde gerne hier noch etwas meine viel erwähnte Schwungumstellung erläutern. Bei meinen letzten Turnieren habt ihr oft gelesen, dass ich etwas an meiner Technik geändert habe. Dies erfolgte nach der ersten Runde in Crans Montana. Ich spielte zwar immer solide aber traf aus meiner Sicht den Ball nicht so gut und konnte den Ballflug zu wenig kontrollieren. Aus diesen Gründen entschied ich mich für eine Umstellung meines Schwunges. Normalerweise unternimmt man dies nach der Saison, mein Gefühl sagte mir jedoch, dass dies so schnell wie möglich gemacht werden muss.

Die Umstellung ist an und für sich ganz einfach. Ich habe meinen Schwung stark aus den Armen und den Händen geschwungen. Es ist jedoch besser, wenn man aus dem Körper und den Armen schwingt. So schwingt man mehr mit den grossen Muskeln und hat nicht so grosse Schwankungen zwischen den verschiedenen Turniertagen.

Seit der Umstellung sind nun ca. 3 Wochen vergangen. Ich fühle mich sehr gut damit. Ich kann den Ballflug schon einiges besser kontrollieren. Letzte Woche habe ich die beste Runde meiner Profikarriere gespielt und auch darum habe ich das Gefühl, dass dies der richtige Schritt war und nun möglicherweise immer noch etwas Zeit braucht.

Ich hoffe nun, dass ich nächste Woche in Polen weiter gut spielen kann und mich immer weiter verbessern kann.

08 Jun 2016

Österreich und Challenge Tour in Sempach

Die zwei Wochen in Österreich verliefen für mich etwas durchzogen. Meine erste Runde in Haugschlag gelang mir ganz okay. Ich spiele -1, ein solider Start in das Turnier. Am zweiten Tag jedoch bekundete ich viel Mühe mich konzentrieren zu können. Ich versuchte mein Spiel zu spielen und mich nicht ablenken zu lassen. Konnte mich einigermassen im Spiel halten und spielte 4 Löcher vor Schluss ein wichtiges Birdie. Im wissen meine drei Abschlussbahnen mit drei Schlägen weniger als vorgegeben zu beenden […]